Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

02.01.2020

Das neue Jahr fängt für uns traurig mit einem Abschied von unserer Lesha an.

 

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die .
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich